President McKinley - Modulation

Alles über Funkgeräte und Netzteile
Antworten
Benutzeravatar
sirius01
Site Admin
Beiträge: 766
Registriert: Mittwoch 31. Oktober 2007, 14:42
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

President McKinley - Modulation

Beitrag von sirius01 »

Da die President McKinley in der Modulation von
Natur aus sehr schwach ist, habe ich die Modulation
etwas modifiziert. Auf AM/FM wurde mir jetzt eine gut
Modulation bestätigt. Der USB/LSB Test ist noch offen :)

IMG_8112.jpg
IMG_8112.jpg (117.35 KiB) 3500 mal betrachtet

Mit den besten Zahlen
Sirius01 :) 8) :)
Bild
Benutzeravatar
sirius01
Site Admin
Beiträge: 766
Registriert: Mittwoch 31. Oktober 2007, 14:42
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: President McKinley - Modulation

Beitrag von sirius01 »

Hallo @all,

der Umbau ist fertig.
Zusätzlich zum 1. Posting habe ich jetzt den Modulationshup
gering angehoben(ohne Störung der Nachbarkanäle :wink: )und
zur Beseitigung des Knackens bei der Rauschsperre
habe ich noch zusätzlich einen SMD-Kondensator von
10µF eingelötet. Wie hier im Forum berichtet ist die Funke
bereits im Auto eingebaut.

In unserer SSB-Strelix Runde hat sich MCKinley heute mobil sehr gut bewährt.
Wir mussten allerdings von K10USB(unser Standartkanal dafür😉) auf Kanal 39 ausweichen.
Wir hatten eine super Verbindung. Meine Funke bekam Radio 4 bis 5 .
Die S-Werte waren entsprechend der Entfernung super.
Von Neustrelitz nach Wesenberg war es zum Schluß S7.
Ja der Umbau hatte sich gelohnt😀👍.
Mit den besten Zahlen
Sirius01
Bild
Antworten